Eckert & Ziegler: Ergebnis pro Aktie steigt nach vorläufigen Zahlen auf 4,29 EUR

Berlin, 25.02.2020. Die Berliner Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG (ISIN DE0005659700, SDAX), hat nach vorläufigen, untestierten Berechnungen im Geschäftsjahr 2019 einen Umsatz von knapp 180 Mio. EUR und ein Ergebnis pro Aktie von 4,29 EUR erzielt. Ohne die am 12.11. prognostizierten Einmaleffekte hätte das Ergebnis pro Aktie bei rund 4,60 EUR gelegen.

Der vollständige und testierte Jahresabschluss für das Jahr 2019 sowie die Prognose für das Jahr 2020 werden am 31. März 2020 veröffentlicht.

Über Eckert & Ziegler.
Die Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG gehört mit über 800 Mitarbeitern zu den weltweit größten Anbietern von isotopentechnischen Komponenten für Strahlentherapie und Nuklearmedizin. Die Eckert & Ziegler Aktie (ISIN DE0005659700) ist im SDAX der Deutschen Börse gelistet.

Wir helfen zu heilen.


***********************************************************************

Eckert & Ziegler: Earnings per Share Rise to EUR 4.29 According to Preliminary Figures

Berlin, 25 February 2020. The Berlin-based Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG (ISIN DE0005659700, SDAX), achieved sales of just under 180 million EUR and earnings per share of 4.29 EUR in fiscal year 2019 according to preliminary, unaudited calculations. Without the one-off effects forecasted on November 12, earnings per share would have amounted to around EUR 4.60.

The complete and audited financial statements for 2019 and the forecast for 2020 will be published on 31 March 2020.

 

About Eckert & Ziegler.
Eckert & Ziegler Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG with more than 800 employees, is one of the world's largest providers of isotope-related components for radiation therapy and nuclear medicine. Eckert & Ziegler shares (ISIN DE0005659700) are listed in the SDAX index of Deutsche Börse.
Contributing to saving lives.

 

Your contact:
Eckert & Ziegler AG, Karolin Riehle, Investor Relations
Robert-Rössle-Str. 10, 13125 Berlin
Tel.: +49 (0) 30 / 94 10 84-138, www.ezag.de